Cinque Terre 2022

Eingeengt zwischen Felsen und Meer gehört die Cinque Terre zu dem wildesten und unzugänglichsten Teil der ligurischen Riviera. Sie besteht aus den fünf Dörfern Monterosso, Vernazza, Corniglia, Manarola und Riomaggiore. Diese kleben förmlich am Fels der Steilküste und waren viele Jahrhunderte nur vom Meer aus zu erreichen. Die Region ist als Nationalpark geschützt und mit Portovenere 1997 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt worden. Durch ihre üppige mediterrane Natur, den Weinbergen und Olivenhainen, Pinien- und Kastanienwälder, und immer wieder diese Ausblicke auf eine Landschaft, die ihren Charakter in den letzten Jahrzehnten nicht veränderte, hat die Cinque Terre schon sehr früh zu einem Geheimtipp werden lassen. Hier ein Auszug aus den schönsten Fotografien:

 

 

 

 

Berlin, Berlin...

... wir fahren nach Berlin.

 

so auch in den folgenden Jahren, denn "Berlin ist "in" und liegt voll im Trend!"

 

Neben Kunst und Kultur bietet die Stadt ein drittes Highlight, die Regierungsgebäude, das Reichstagsgebäude mit seiner imposanten Kuppel und viele grüne Parks, die entdeckt werden wollen. Kommen sie mit und lernen auch die Schauplätze der Geschichte kennen. Ob im Museum, bei Spaziergängen oder in versteckten Räumen. Und steigen der Stadt auch mal sprichwörtlich aufs Dach.

 

 

 

 

.

 

Fotos: Stuckenberg